Beschaffungslogistik

Wenn alles stimmt: Menge, Qualität und Termin.

Was ist Beschaffungslogistik?

Die Beschaffungslogistik ist als Verbindung zwischen der Produktionslogistik und der Absatzlogistik zu verstehen. Kurz gesagt: Sie bezieht alle Schritte vom Einkauf über den Transport bis hin zum Eingang der Ware mit ein.

Was können Sie mit einer optimalen Beschaffungslogistik bewirken?

Ziel ist es stets, Ihrem Kunden Ihre Produkte nicht nur in gewünschter Menge, sondern zugleich in bester Qualität zu liefern. Obendrauf gilt es, den geforderten Lieferzeitpunkt einzuhalten. Für viele Unternehmen ist es im Laufe des logistischen Prozesses oft nicht möglich, den genannten Anforderungen gleichermaßen gerecht zu werden. Lange Lieferzeiten und Qualitätsverlust sind die Folge. Doch das muss nicht sein! Eine perfekt ausgearbeitete Beschaffungslogistik ermöglicht es Ihnen, Ihrem Kunden die geforderten Güter in der gewünschten Menge und Qualität termingerecht zu liefern.

Eine optimale Beschaffungslogistik nimmt dabei stets Rücksicht auf geringe Bestände und niedrige Lager- sowie Zulaufkosten.

Weitere Erfahrungswerte

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.